Berufliche Stationen

Meine beruflichen „Destinationen“ führten mich praktisch in alle Bereiche der Touristik – vom Reisebüro über Veranstalter bis zur Incoming Agentur vor Ort. Durch außergewöhnlich tiefe Kenntnis der speziellen Bedürfnisse und Anforderungen von Leistungsträgern aller Art (Fluggesellschaft, Agentur, Hotel...) zähle ich zu den wenigen Experten für den ganzheitlichen touristischen Vertrieb über alle verfügbaren Kanäle, inklusive Internet.

Meine Klienten schätzen nicht nur die jahrzehntelange touristische Erfahrung, sondern auch meine fundierte betriebswirtschaftliche Perspektive. Unternehmerische Kompetenzen im Zusammenspiel mit hohem Kostenbewusstsein, das insbesondere für eine erfolgreiche Entwicklung elektronischer Systeme zur Unterstützung der Abwicklung notwendig ist, stehen an vorderste Stelle.

Mein Erfolg im Online Reise Consulting begründet sich auf einer Mischung aus erstklassigen Kontakten am deutschen Markt verbunden mit exzellentem Fachwissen und einer hohen persönlichen Belastungsresistenz. Gleichbleibend hohe Motivation, eine systematische Vorgehensweise gepaart mit unternehmerischem Denken und Handeln sowie der vollkommenen Identifikation mit den jeweiligen Unternehmenszielen machen mich zum idealen Begleiter für alle Fragestellungen rund um das virtuelle Reisen.

Wichtige Stationen

Executive Director (TravelScout24 / München)

Aufgabe: Entwicklung einer strategischen Perspektive für die Zukunft sowie die Konzeption, Planung, Durchführung und Auswertung von Werbemaßnahmen in allen Online Marketing Kanälen und der Aufbau des Produktmanagements mit Partnerintegrationen. Regelmäßige Bewertung und Erstellung von Business-Plänen für Investment-Szenarien in strategischen Wachstumsfeldern und New-Business.

Lösung: Auf Seiten des Produkts wurden die Beziehungen zu Leistungsträgern durch Nachverhandlungen und Abschließen von Neuverträgen optimiert, was sich in einer deutlichen Erhöhung der (verbleibenden) Marge niederschlug. Der komplette Relaunch der Website und die Vollintegration auf T-Online trugen zum Umsatzwachstum bei. Nach einem halben Jahr erfolgte die Übernahme des Kostenstellenmanagements einschließlich des Budget-Planungs-Managements und der Geschäftsleitung von TravelScout24. Auf Basis der Analysen der Marketingkosten, des Traffics und der Conversions wurde die Effizienz durch neue Kooperationen und Cross Selling nachhaltig verbessert. Flankiert durch die Umsetzung einer neu entwickelten nachhaltigen PR- und Marketing-Strategie. Im Bereich SEO erreichte ein Projektteam durch die Umsetzung der intern entwickelten Konzeption eine erhebliche Steigerung des relevanten Traffics aus Suchmaschinen.

Ergebnis: Es besteht ein ausgewogener, kostendeckender Mix der unterschiedlichen Online Marketing Kanäle. TravelScout24 hat sich fest in den Top Ten der deutschen Reiseportale etabliert und liefert seinen Beitrag zum Ergebnis für den Shareholder Deutsche Telekom ab.

Vertriebsleiter Neue Medien (Sunny Cars AG / München)

Aufgabe: Neue Zielgruppen im Bereich „Direct Seller“ strategisch erschließen und im Relaunch des Internetauftrittes erfolgreich umsetzen.

Lösung: Potential einschätzen, Entwicklungsprognose erstellen, Entscheidungsfaktoren definieren und schließlich Umsatz- und Kommunikationsziele festlegen.

Ergebnis: Eine dauerhafte Erhöhung des Online Umsatzes der Reisewebsites, deutlich messbare Verbesserung von Usability & Layout.

Parallel erfolgreiche Vertragsverhandlungen mit den als Key Accounts definierten Reiseplattformen über Provisionen, Marketingbudget, Incentives und Steigerung der Call Center Leistung. Strategisch wichtiger Punkt: Dynamic Packaging. Technische Voraussetzungen wurden geklärt, Kooperationsverträge mit marktführenden Partnern ausgehandelt. Die Konzeption der Vertriebsaktionen, darunter eine Vielfalt an Maßnahmen im Online Marketing inklusive Partnerauswahl und Verhandlungsgespräche ergänzte dies.

Head of Travel (Lastminute.com / München)

Aufgabe: Als erster Mitarbeiter im Bereich Touristik verantwortlich für den strategischen und operativen Auf- und Ausbau des größten Reise- und Freizeitportals Europas.

Lösung: Zunächst stand der Aufbau des Produktbereiches „Reisen“ im Mittelpunkt. Umfangreiche Marketingaktivitäten mit renommierten Partnern trugen erheblich zur Markenbekanntheit bei. Der Verantwortungsbereich erweiterte sich um die Führung der Produktbereiche „Reisen“ und „Flug“, die Leitung des Customer Service (Reservierung), das Fulfillment sowie die Zusammenarbeit mit Outsourcing Partnern. Das Team wuchs an auf zwei Produkt Manager und 12 Mitarbeiter. Der Produktbereich „Hotel“ mit einem weiteren Produktmanager samt Team kam hinzu. In Konsequenz übernahm ich die Leitung des Bereiches „Eigenveranstaltung“. Dazu gehörte die Vorauswahl der Veranstaltersoftware, Personal-, Destinations-, Umsatz- und Pax-Planung und Produkteinkauf, Einbindung des „Dynamic Packaging“ mit Aufsetzen der Prozesse für die Abwicklung sowie White Label durch externe Veranstalterpartner. Die Projektleitung der Kooperation zwischen lastminute.com GmbH und der Lufthansa City Center Reisebürokette mit dem Ziel des erfolgreichen Launchs und der Vermarktung der gemeinsamen Internet-Plattform rundete den umfangreichen Verantwortungsbereich ab.

Ergebnis: Erfolgreicher Vertragsabschluss und Umsetzung des Projektplans unter Einbeziehung und Steuerung eines internationalen Projektteams in nur drei Monaten für LCC24.com Launch der gemeinsame Website www.lcc24.com sowie der Folgemaßnahmen in Marketing, Kommunikation und Integration des Shop-in-Shop-Konzepts.

Weitere Stationen in Kürze

Leiter Einkauf & Produktion (Kreutzer Spezialreisen / München)

Produktanalyse und -planung, Einkauf und Katalogerstellung, Verkaufssteuerung sowie die Leitung der Reservierung und Schulung der Mitarbeiter für die Hauptdestinationen: China, USA, Irland und Städtereisen.

Produktmanager Agentours (INFOX / Bonn)

Gründung des ersten Pauschalreiseveranstalters für Reisebüromitarbeiter in Deutschland. Wöchentliche Produktion von Angeboten in vierfarbigen Foldern, die an alle Reisebüros verschickt werden.


Produktmanager (EVS Berge & Meer / Rengsdorf)

Im Bereich Gruppenreisen produktverantwortlich für Einkauf, Kalkulation, Stammdatenanlage, Katalogproduktion und Vertrieb der Destinationen Nordamerika, Asien sowie Nord-/Osteuropa. Leitung der Abteilung von 5 Mitarbeitern. Parallel erfolgreiche Akquisition und Betreuung von Direkt-Vertriebspartnern (z.B. Zeitungen, Radio- und TV Sender, Kundenclubs, Gewerkschaften etc.) sowie Konzeption und Umsetzung zahlreicher Marketingaktivitäten wie etwa Mailings und Präsentationen.

Selbständiger Dozent für Reiseverkehrslehre (Private Akademie für Hotel u. Tourismus / München)

Hauptauftrageber Deutsche Private Finanzakademie bzw. Akademie für Hotel und Tourismus in München sowie die DAA in Stuttgart und Mannheim. Dreijährige Tätigkeit mit Schwerpunkt in den Fächern der speziellen BWL, darunter Einführung Fremdenverkehrslehre, Bus-, Bahn- und Schiffsreisen, kaufmännisches Rechnen sowie IHK Prüfungsvorbereitung.

Manager Tour Series (Go America Tours / Los Angeles)

Leitung der Abteilung für Busrundreisen. Planung, Einkauf und Vorkalkulation aller Busrundreisen vorrangig für Veranstalter der LTU-Touristik, ebenso internationale Veranstalter wie z.B. Neckermann Holland oder Virgin Holidays, Sondergruppen. Außerdem: Einführung eines neuen Reservierungssystems, Reiseleitereinteilung, Reklamationsbearbeitung.

Ausbildung/Studium (BA Ravensburg / Fachbereich Touristik)

BWL Studium nach dualem System mit Schwerpunkt auf Fremdenverkehrswirtschaft und Reiseverkehrslehre. Ausbildung (und Countertätigkeit) im Reisebüro Allround Reisen, Stuttgart. Parallel Qualifikation als „Ausbilder“ (IHK). Thema Diplomarbeit: „Seniorenreisen – Perspektiven eines touristischen Teilmarktes“.